Ein wichtiger Schritt für unsere kleinen Patienten ist der Ablösungsprozess von den Eltern. Die Kindergarten- bzw. Schulbegleitung ist daher unglaublich wichtig, besonders für die Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes.

Doch oft ist es durch schwere Erkrankungen und die daraus entstehende Pflegebedürftigkeit, eine schier unüberwindliche Hürde, am Kita-, Schulalltag teil zu nehmen.

Und doch ist der Kontakt zu Gleichaltrigen ein gerade zu fundamental, wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit.

Egal welchen Unterstützungsbedarf ihr Kind benötigt, wir machen es möglich. Von Medikamenteneingabe/-kontrolle, über die Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme, bis hin zur vollständigen Übernahme von pflegerischen Maßnahmen. Selbst bei spontanen Ausflügen stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite.

Durch Gespräche mit (Sozial-)Pädagogen, Betreuern und Erziehern, klären wir über die besonderen Bedürfnisse ihres Kindes auf, um einen stabilen Alltag zu gewährleisten.

Für eine ganz persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. „siehe Kontakt“